Test: EcoFlow DELTA 1260Wh – Ein Lastenschwein!

von 28.12.2021Powerstationen

Highlights auf einen Blick:

  • 1260Wh Lithium Akku
  • 50,4V
  • ≥800 Ladezyklen bei 80% SOH
  • MPPT Laderegler 10-65V 10A/max. 400W
  • QuickCharge über 230V max. 1200W (80% nach 1h)
  • 1800W AC Ausgang (echter Sinus) / 3300W Spitze
  • 2x USB-A mit 12W; 2x USB-A mit 28W Quick Charge
  • 2x USB-C 60W
  • 1x KFZ Zigarettenanzünder Output mit 108W (8A max.)
  • Gewicht 14Kg
  • Größe 40x21x27 cm
  • Temperaturbereich -20°C – 60°C (entladen); 0°C – 45°C (laden)

Jetzt 5% sparen mit „MRTOGI21“

Oder bei Amazon anschauen

Das wichtigste zusammengefasst

EcoFlow, wer es noch nicht weiß, ist ein Tochterunternehmen vom Weltmarktführer für Drohnen, DJI. Sie wissen also wie es geht den europäischen Markt zu erobern und das zeigen sie auch ganz deutlich bei ihren Powerstationen.
Die EcoFlow Delta ist eine Powerstation der oberen Mittelklasse oder der unteren Oberklasse.
Wie bereits von der EcoFlow River MAX gewöhnt ist auch diese Station wieder ausgezeichnet verarbeitet.
Wir haben eine vielzahl von Anschlüssen und müssen uns nicht mit irgendwelchen Adaptern oder Verteilern herumquälen. Uns stehen 4 230V Steckdosen zur Verfügung mit sagenhaften 1800W Leistung. Damit lassen sich nicht nur die üblichen Verdächtigen wie Notebook oder Lampen daran betreiben, sondern sie bietet auch mehr als genug Leistung für Staubsauger, Kaffeemaschinen aller Art, Induktionskochplatten, Haarföhn, Glätteisen, Wasserkocher und vieles mehr. Bei der EcoFlow Delta muss man kaum Gedanken daran verschwenden ob Geräte daran funktionieren oder nicht. Sie liefert einfach ab.
Gleiches gilt auch für die beiden USB-C Ausgänge mit 60W Leistung und die 4 herkömmlichen USB-A Ausgänge. Gut, die USB-C Ausgänge hätte man ruhig noch auf 100W aufbohren können, aber 60W reicht in den meisten Fällen auch aus.
Mit ihren 1260Wh liegt sie derzeit im Mittelfeld und kann beispielsweise eine Kompressorkühlbox bis zu 6 Tage lang betreiben. Sollte die Station einmal leer sein, lässt sie sich entweder über die QuickCharge Funktion innerhalb 1,5 Stunden wieder nachladen, oder man hat ein recht potentes Solar Panel mit bis zu 400W zur Verfügung.
Einzigen Kritikpunkte die ich an der Station gefunden habe: keine APP Steuerung, das is besonders ärgerlich beim Schalter für die 230V Ausgänge, denn dieser befindet sich auf der Rückseite der Station. Außerdem kann man sich darüber streiten, ob nicht vielleicht ein LiFePO4 Akku zeitgemäßer gewesen wäre. Letzteres halte ich allerdings für nicht sonderlich schlimm, denn auch ein Lithium-Ionen Akku hält viele Jahre seine Kapazität. Viel nerviger ist hingegen das man die Signaltöne nicht abschalten kann, das stört besonders wenn man dauerhaft ein Solarpanel angeschlossen hat und die Station morgens ihre Arbeit beginnt. PIEP!

Schau dir gern mein komplettest Testvideo zur EcoFlow Delta an!

Alle Messwerte auf einen Blick

Schnittstelle  Hersteller gemessen
 Kapazität 1260Wh  972Wh(DC)/1112Wh(AC)
 geladen (0…100%)  k.A. keine Messwerte
 Ladezeit 1h=80%; 1,5h=100%  1,6h = 100%
Zigarettenanzünder (W)  108,8W (8A max.)  130W
 stabiler 12V Ausgang? ja ja
 Leistung AC 1800W(3300W) 1600W
 Leistung USB-A 2,4A 2,7A (15W max.)
Leistung USB-C 60W 60W
Ladeeingang 230V 1200W 998W
Ladeeingang Solar/KFZ 10-65V/10A (max400W) 10A oder ca. 400W
Geräuschentwicklung k.A. 38-40dB

Vorteile

  • QuickCharge 1h=80%; 1,5h=100%
  • MPPT Ladeeingang bis 400W
  • 1600W am AC Ausgang/3300W Spitzenleistung
  • stabiler 12V Ausgang
  • springt bei Sonnenaufgang selbstständig an (Solar)
  • genaue Verbrauchsanzeige und Restlaufanzeige
  • gut lesbares Display bei direkter Sonneneinstrahlung
  • einfache Bedienung
  • leiser Lüfter
  • Design & Verarbeitung

Nachteile

  • keine App Steuerung
  • Schnellladefunktion lässt sich nicht abschalten
  • Spannung bricht am AC leicht ein bei höheren Lasten
  • Entnehmbare Kapazität deutlich weniger als angegeben
  • Schalter für AC Ausgang auf der Rückseite (schwer erreichbar)
  • Signaltöne lassen sich nicht deaktivieren, stört vor allem wenn die Station selbstständig bei Sonnenaufgang anspringt
  • „Nur“ Li-Ion Akku, noch kein LiFePO4
  • „Nur“ 60W USB-C Ausgang

Welche Geräte kann ich damit wie lang betreiben?

Handy ca. 10Wh (iPhone 12)  ca. 100x aufladen
Macbook Pro 16″ ca. 9-10x aufladen
Dometic CDF-18
Kompressor Kühlbox (ca. 200Wh/Tag)
ca. 5-6 Tage
Bose Soundlink Mini (17Wh) ca. 58x aufladen oder 10 Tage
DJI Mavic Mini 2 (18,5Wh) ca. 54x aufladen
Lockenstab ca. 18 Stunden

Aktuell -5% Rabatt mit dem Code „MRTOGI21“ bei Solarkontor.de

Passende Solar Panels

120 Watt WATTSTUNDE® WS120SF-HV SunFolder

180 Watt WATTSTUNDE® WS180SF SunFolder

Wichtig: passenden Adapter mitbestellen! 

(Der Rabattcode „MRTOGI21“ gilt auch bei diesen Artikeln)

 

Nützliche Kabel & Adapter

Nützliches Zubehör findet ihr immer in meinem Amazon Shop: www.amazon.de/shop/mr.togi*

Wattstunde bietet außerdem eine übersicht mit Adaptern: Adapter Legende (PDF)

Schau auch gern mal in meinem Shop vorbei:

Auch Interessant

Ertrag eines Solar Panels hinter der Windschutzscheibe
Beim Camping hält man sich bekanntlich nicht rund um die Uhr an seinem Wohnmobil auf, wodurch sich...
PowerOak AC30 – die kleine Schlumpfine! Test & Review
Highlights auf einen Blick 300Wh LiFePro 4 Akku 12,8V 24Ah bis zu 3500+ Ladezyklen MPPT Laderegler...
Packliste MicroCamper – Was habe ich alles dabei?
Hier findet ihr alle Dinge die ich in meinem MicoCamper dabei habe. Ich versuche diese Liste...
Anker PowerHouse 767
Anker PowerHouse 767 – Alle Vor- und Nachteile
Anker erobert den Powerstation Markt. Das aktuelle Flaggschiff PowerHouse 767 mit über 2048Wh...
EcoFlow River 2 MAX im EXTREMTEST
NEU: EcoFlow River 2 MAX – Alle Vor- und Nachteile
Die neue EcoFlow River 2 MAX Powerstation – hier erfahrt ihr alle Vor- und Nachteile zum...
Prime Day – bis zu 30% auf Powerstationen & Solarpanels!
Bis zu 30% Rabatt auf Powerstationen von Jackery, EcoFlow, Wattstunde und viele weitere zum Amazon...
Stromverbrauch für eine Power Station berechnen
Das wichtigste im Überblick Beim Kauf einer Power Station fragen sich viele als Erstes - welche...
EcoFlow Produktwarnung
EcoFlow Produktwarnung – das musst du jetzt tun!
EcoFlow hat einen Fehler in der River Serie festgestellt und bietet insgesamt 4 Lösungsvorschläge...
Frühlingsangebote auf Solarpanels, Powerstationen und Kühlboxen
Frühlings Angebote – Powerstation, Kühlbox, Solar und mehr!
Fette Angebote auf Powerstationen, Kühlboxen und Solar Panels. Der perfekte Start für dein...
Mr. Togi EcoFlow DELTA Pro
EcoFlow Delta PRO – Alle Vor- und Nachteile inkl. Messwerte
Inhalt Powerstationen gibt es ja mittlerweile schon viele am Markt, aber mit der Delta PRO hat...